Corga da Vinha

Details Corga da Vinha Pläne Corga da Vinha
Lage Corga da Vinha

Lage

Preis: 95.000,00 EUR

ist: 169 m²,max: 400 m²,Landfläche: 15'383 m²

Neu

Allgemein

Corga da Vinha ist ein wunderschönes Selbstversorger-Anwesen mit großem baulichen Potenzial an ruhiger Dorfrandlage in unmittelbarer Nähe zum Stausee Barragem do Cabril.

Das terrassierte Grundstück, an leichter Hanglage gelegen, bietet einen schönen Blick talabwärts und gewährt sogar einen Ausblick auf den Stausee. Ein kleiner Naturweg führt in wenigen Minuten zu Fuß an das Ufer des Barragem do Cabril mit herrlichen Bade- und Angelplätzen.

Mehrere eingetragene Natursteinhäuschen, viele verschiedene Fruchtbäume auf dem überaus fruchtbaren Kulturland und interessante bauliche Möglichkeiten bieten diesem vielseitigen Grundstück viele Entwicklungsmöglichkeiten.

Gebäude und Land

Der lokale Zonenplan (PDM) sieht die Möglichkeit vor, die Gebäude für Wohnzwecke auf bis zu 200 m² und für touristische / landwirtschaftliche Zwecke auf bis zu 400 m² zu erweitern. Dies ist nicht mit einer Baugenehmigung zu verwechseln: eine Baugenehmigung wird erst nach Eingabe eines Bauprojektes unter Einhalten der baulichen Vorschriften ausgestellt.

Es gibt auf dem Grundstück insgesamt 3 separate Natursteinhäuschen, die alle als einzelne urbane Parzellen eingetragen sind:
– das Haupthaus (als Wohnhaus eingetragen) mit einer Bruttokonstruktionsfläche von 116 m²
– das Nebengebäude, zum Teil ohne Dach, (als Lagerhaus / Schuppen eingetragen) mit einer Bruttokonstruktionsfläche von 38 m²
– die Garage (ebenfalls als Schuppen eingetragen) mit einer Bruttokonstruktionsfläche von 15 m². Die Garage befindet sich am oberen Ende der Grundstücksgrenze und ist an dem letzten Dorfhaus angebaut (siehe letztes Bild).

Das Grundstück ist aufgeteilt auf Kulturland und Waldfläche. Das Kulturland ist bepflanzt mit vielen ertragreichen Fruchtbäumen, darunter Kastanien, Oliven, Mandarinen, Nesperas (Wollmispel), Orangen, etc.

Es gibt zwei verschiedene Wasserbrunnen und ein „Wasserloch“ auf dem Grundstück.

Die Terrassen sind zum größten Teil mit einem Traktor zugänglich, was die Bewirtschaftung und Instandhaltung sehr vereinfacht. Die Waldfläche besteht aktuell aus Pinien- und Eukalyptusbäumen und bietet die schönste Aussicht auf den Stausee.

Lage und Distanzen

Koordinaten: 39.949844, -8.131661

Mit dem Auto sind es ca. 8 Minuten bis zum historischen Städtchen Pedrógão Grande mit Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Ärzten, Wochenmarkt, Baumärkte, Restaurants, etc.

Ca. 45 Minuten bis nach Coimbra mit sämtlicher Infrastruktur, 1 Stunde bis an die wildromantischen Strände der Atlantikküste.

Knappe 2 Stunden zu den internationalen Flughäfen von Porto und Lissabon.

Infrastruktur

  • Wasser: Eigenes Wasser von 2 Brunnen und einem Wasserloch; öffentliches Wasser befindet sich an der oberen Grundstücksgrenze und kann beantragt werden
  • Strom: öffentlicher Anschluss befindet sich an der oberen Grundstücksgrenze und kann beantragt werden; Alternativenergie
  • Telefon/Internet: gute Mobilnetzverbindung; Satellit
  • Abwasser: nicht vorhanden, eigenes System muss gebaut werden

Kosten

  • Preis: € 95’000.–
  • Kaufnebenkosten: Berechnung ausstehend
  • jährliche Grundsteuern: € 98.–
Zurück zur Immobilienübersicht