Quinta Varzea da Lameira

Details Quinta Varzea da Lameira Pläne Quinta Varzea da Lameira
Lage Quinta Varzea da Lameira

Lage

Preis: 59.000,00 EUR

ist: 249 m²,max: 649 m²,Landfläche: 12'400 m²

Allgemein

Die Quinta Varzea da Lameira ist ein weitläufiges und ebenes Grundstück in Zentralportugal mit idealen Voraussetzungen für Selbstversorgung und Tierhaltung.

Es erfreut sich einer ruhigen und idyllischen, jedoch auch privaten Dorfrand-Lage, mit Blick über Olivenhaine und kleinbäuerliche Landwirtschaft.

Eine gute Naturweg-Zufahrt führt direkt zum Eingang des Grundstückes, welches grösstenteils von einer Natursteinmauer umgeben ist.

Das fruchtbare Land ist in seiner ganzen Größe nutzbar und hat eigenes Wasser durch zwei Brunnen.

Das Grundstück ist gegen Süden ausgerichtet – ein herrlicher Platz mit sämtlichen Optionen für ein autarkes Selbstversorger-Landleben o.ä.

Gebäude und Land

Das zweigeschossige Natursteingebäude ist als Wohnhaus eingetragen und befindet sich in einem ruinösen Zustand ohne Dach.

Es ist ein wunderschöner Platz für ein herrliches Landhaus. Idealerweise bietet sich hier ein Neubau an, die Natursteinmauern könnten aber auch zum Teil bei einem Wiederaufbau mit einbezogen werden.
Von diesem Platz hat man einen wunderbaren Blick und Ausgang auf das gesamte umliegende Land.

Beim Nebengebäude sind nur noch einige Mauerfraktionen vorhanden und es muss vollständig neu aufgebaut werden.
Der örtliche Zonenplan erlaubt, abgesehen von dem Wiederaufbau der bestehenden Gebäuden, einen Neubau mit einer Bruttokonstruktionsfläche von bis zu 400 m².

Dazu müsste man jedoch gemäss Anforderungen eines Bauprojektes den öffentlichen Strom bis zum Grundstück ziehen lassen, ein Vorhaben welches gewisse Kosten mit sich bringen würde.

Das Grundstück ist komplett flach und bereits mit Olivenbäumen, Weinreben, Feigenbäumen und zwei grossen Kastanienbäumen bestückt. Es ist viel landwirtschaftliche Fläche vorhanden und eigenes Wasser für die Bewässerung und Versorgung von Land, Leute und Tiere.

Lage und Distanzen

Koordinaten: 39.816981 -8.146799

Bezirk Serta, Unterbezirk Cabeçudo.

Fusswegdistanz in das Dorf Cabeçudo mit einem kleinen Supermarkt und Café.

10 Min. nach Sertã mit sämtlicher Infrastruktur, 10 Min. zum wildromantischen Stausse Barragem do Cabril.

40 Min. nach Coimbra mit den landesweit bekannten Universitäts-Kliniken, 1 Stunde bis an die weiten, wildromantischen Strände der Atlantikküste.

Ca. 2 Stunden nach Lissabon und Porto.

Infrastruktur

  • Wasser: 2 Brunnen
  • Strom: nicht vorhanden, autarke Stromversorgung empfohlen
  • Telefon/Internet: Mobilnetzverbindung, Satellit für schnelle Internetverbindung
  • Abwasser: nicht vorhanden

Kosten

  • Preis: € 59’000.–
  • Kaufnebenkosten: max. € 2’500.–
  • jährliche Grundsteuern: pendent
Zurück zur Immobilienübersicht